Themen

Anatomie und Pathomechanik
Klinische Untersuchung und Bildgebung
Akute einfache Ellenbogengelenkluxation
Komplexe Ellenbogengelenkluxation
Chronische ligamentäre Instabilität
Chronische ossäre Instabilität
Falldiskussion

» zur Anmeldung

Einladung

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

das Ellenbogengelenk, häufig auch als das „vergessene Gelenk“ charakterisiert, erfreut sich eines immer größer werdenden Interesses. Insbesondere das Krankheitsbild des instabilen Ellenbogengelenkes im akuten oder chronischen Zustand, mit oder ohne knöcherne Beteiligung, wird hinsichtlich der optimalen Therapie immer noch kontrovers diskutiert. Aus diesem Grund wollen wir im Rahmen dieses Symposiums in Regensburg am 19. und 20. Februar 2016, welches ausschließlich die Krankheitsentität der Instabilität des Ellenbogengelenkes thematisiert, aktuelle Diagnostik- und Therapiekonzepte in Wort und Bild vorstellen.

Renommierte nationale wie auch internationale Redner referieren über einfache und komplexe Ellenbogengelenkluxationen bis hin zu chronischen ligamentären und ossären Instabilitäten mit ihren diagnostischen wie auch therapeutischen Fallstricken. Im Anschluss an die wissenschaftlichen Übersichtsreferate sollen in jeder Session thematisch abgestimmte Videovorträge die unterschiedlichen Pathologien, Untersuchungs- und Operationstechniken veranschaulichen und zu Diskussionen anregen.
Des Weiteren bietet der letzte Block am Samstag die Möglichkeit, eigene komplexe Patientenfälle zu demonstrieren und gemeinsam Therapieoptionen zu erarbeiten.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung mit Ihnen und heißen Sie herzlich in Regensburg willkommen.

Stefan Greiner

Christian Gerhardt

Kathi Thiele

Informationen

Termin
19. und 20. Februar 2016

Tagungsort
Haus Heuport
Domplatz 7 | 93047 Regensburg

Zertifizierung
Die Teilnahme an der Veranstaltung wird mit 12 Punkten der
Kategorie B von der Bayerischen Landesärztekammer zertifiziert.
Bitte bringen Sie Ihren Barcode mit.

Patronat
AGA – Gesellschaft für Arthroskopie und
Gelenkchirurgie


Deutsche Vereinigung für Schulter- und
Ellenbogenchirurgie


European Society for Surgery of the
Shoulder and Elbow




Lageplan


Referenten


Barco, Raúl, MD
Shoulder and Elbow Unit, Department of Orthopaedic Surgery and Traumatology, Hospital Universitario La Paz, Madrid, Spain

Blonna, Davide, MD
Department of Orthopaedics and Traumatology,
Mauriziano-Umberto | Hospital, Turin, Italy

Burkhardt, Klaus, Priv.-Doz. Dr. med.
Klinik für Schulterchirurgie, Rhön-Klinikum Bad Neustadt

Englert, Carsten, Priv.-Doz. Dr.med.
ARTOS Gemeinschaftspraxis, Regensburg

Gerhardt, Christian, Dr. med
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)
Charité - Universitätsmedizin Berlin

Geyer, Michael, Dr. med.
Orthopädische Chirurgie, St. Vinzenz Klinik Pfronten

Greiner, Stefan, Priv.-Doz. Dr. med.
sporthopaedicum Regensburg

Hollinger, Boris, Dr. med.
ARCUS Sportklinik, Pforzheim

Lenich, Andreas, Priv.-Doz. Dr. med.
Sportorthopädie, TU München, Klinikum Rechts der Isar,
München

Lill, Helmut, Prof. Dr. med. habil.
Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie,
Diakoniekrankenhaus Friederikenstift Hannover

Mader, Konrad, MD, PhD
Department of Trauma Surgery, Hand and Upper Extremity
Reconstruction, Central Hospital, Førde, Norway

Müller, Lars Peter, Univ.-Prof. Dr. med
Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Schwerpunkt Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie Uniklinik Köln

Schmidt-Horlohé, Kay, Dr. med.
Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Frankfurt am Main

Seybold, Dominik, Priv.-Doz. Dr. med.
Chirurgische Universitätsklinik und Poliklinik,
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum
Bergmannsheil, Bochum

Siebenlist, Sebastian, Priv.-Doz. Dr. med.
Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie, TU München,
Klinikum Rechts der Isar, München

Thiele, Kathi, Dr. med.
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie (CMSC)
Charité - Universitätsmedizin Berlin

van Riet, Roger, MD, PhD
Monica Hospital Antwerp, OrthoCenterAntwerp (SPM)
and University Hospital Antwerp, Belgium

Wegmann, Kilian, Dr. med.
Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie,
Schwerpunkt Unfall-, Hand- und Ellenbogenchirurgie,
Uniklinik Köln


Anmeldung

Teilnahmegebühr

Facharzt - Nichtmitglied
250€

Facharzt - AGA/DVSE-Mitglied
225€

Assistenzärzte - Nichtmitglied
200€

Assistenzärzte - AGA/DVSE-Mitglied
180€

Physiotherapeuten
120€

Studenten
50€


Kontakt


 Herr     Frau    
















Aussteller und Sponsoren








zurück nach oben